Schlagwortarchiv für: Hundeschule

Ab Juni 2022 starten wir eine neue Gruppe unter dem Thema „Morgenstund – Beute(l) im Mund“. Morgenstunden eignen sich bestens für das gemeinsame lernen. Der Tag ist erst am erwachen und die Hektik des Alltags noch im Tiefschlaf. Wir treffen uns um gemeinsam neues zu erlernen, tolle Aufgaben zu lösen oder einfach alltägliche Situationen zu üben. Ihr Hund darf von ihnen Sicherheit und Vertrauen erleben, mit ihnen angeleitete Alltagssituationen meistern oder sich auf eine spannende Futterbeuteljagd begeben. Sind auch sie und ihr Vierbeiner dabei?

Ab sofort ist das Webinar „Belohnen oder Bestrafen – Wirkung und Nebenwirkung“ als Aufzeichnung in unserem Onlineshop erhältlich. Sie erhalten zugleich mit der Aufzeichnung die komplette Präsentation zum Download mitgeliefert. Konnten sie am 06.05.2022 nicht live dabei sein? So profitieren sie auch später von diesem spannenden online Webinar.

Auf Grund der riesigen Nachfrage werden wir unser Angebot in Zukunft ausbauen und bereits ab dem 01. Mai 2022 umfangreicher für unsere bestehenden sowie natürlich für alle neuen Kunden und Kundinnen zur Verfügung stehen. Neu erreichen sie uns von Montag bis Freitag, jeweils 09.00 bis 13.00 Uhr sowie von 14.00 bis 18.00 Uhr. Kontaktieren sie uns wie gewohnt telefonisch oder via Mail. Wir freuen uns riesig von ihnen zu hören oder zu lesen und sie, mit ihrem Vierbeiner, begleiten und beraten zu dürfen.

Vielleicht haben sie es schon bemerkt, es tut sich was bei uns! Wir sind am Umstrukturieren unserer Hundeschule, respektive dem administrativen Teil davon. Dazu haben wir schon seit einiger Zeit unser online Kunden- & Buchungsportal für sie freigeschaltet. Nun hat auch unsere Internetseite ein neues Bild bekommen. Da die Arbeit mit Menschen und deren Hunde auch aktuell an erster Stelle stehen soll, konnten noch nicht alle Inhalte erfasst werden. Diese werden aber bestimmt in den kommenden Wochen auch noch dazu kommen. Wir freuen uns riesig über die Erneuerungen und hoffen ihr auch!? Über konstruktive Rückmeldungen freuen wir uns jederzeit, solltet ihr etwas (noch) nicht finden, stehen wir ihnen natürlich sehr gerne persönlich zur Verfügung.

Wer kennt sie nicht, die langen Beipackzettel bei Medikamenten oder den Spruch in Werbungen für Arzneimittel «Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker»!? Doch wo sind diese Hinweise, wenn es um die Hundeerziehung geht? Leider fehlen diese, und Hundehalter wenden Methoden an, welche grosse Risiken und Nebenwirkungen mit sich tragen können, in physischer und noch fast viel schlimmer in psychischer Form.