Unser Leitfaden, was wir tun und können

Bei Natürlich-Hund stehen Mensch und Hund im Mittelpunkt! Wir erziehen Hunde auf Basis einer sicheren Bindung zu ihrer Bezugsperson und arbeiten immer individuell und beziehungsorientiert, jedem Mensch-Hund Team angepasst. Wir sind der Überzeugung, dass Hunde (ähnlich wie wir Menschen) über ein Bewusstsein verfügen, Gefühle haben, eine Persönlichkeit entwickeln können, bindungs- und beziehungsfähig sind sowie psychische, geistige und körperliche Bedürfnisse haben. Alle diese Komponenten begleiten uns in jedem Training, um die verschiedensten Teilnehmer auf ihrem einzigartigen Weg begleiten zu können.

Bei unerwünschtem Verhalten des Hundes wird dieses nicht einfach unterdrückt. Gemeinsam mit der Bezugsperson des Hundes suchen wir den Grund für die Problematik auf und begleiten den Menschen auf dem Weg, den Hund besser zu verstehen und das Thema «an der Wurzel» anzupacken. Wir lehnen psychische und physische Gewalt ab und arbeiten deshalb nicht mit Hilfsmittel wie Leckerchen, Klapperdose oder Spritzpistole etc. Denn das Wohl jedes Lebewesens liegt uns am Herzen.

Sinnhaftigkeit ist ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit mit Mensch-Hund Teams. Sinnhaftigkeit in der gemeinsamen Beschäftigung und der Vorgehensweisen zu erkennen, ermöglicht dem Hund sich ernsthaft an der Bezugsperson zu orientieren und vermittelt ihm Sicherheit und Vertrauen. Gegenseitiges Vertrauen führt dazu, dass die Orientierung aneinander auch in ungewohnten Situationen nicht abreißt.