Biografie | Sibylle Haller

Zuständigkeiten / Aus- und Weiterbildungen / Titel:

  • Freie Mitarbeiterein
  • Beraterin für Kynogogik® i.A.

1984 in Olten geboren wuchs ich im solothurnischen Niederamt gemeinsam mit Katzen und Meerschweinchen auf. Meine Liebe zu jeder Art von Tieren besteht, seit ich denken kann und so verbrachte ich meine Freizeit oft auf einem Hof mit Pferden, Hunden, Hühnern und Katzen. Das war für mich das Paradies. Mit Ende zwanzig ging dann endlich mein grösster Traum in Erfüllung. Die Samojedehündin Tala kam in mein Leben. Es war alles anders, als ich es mir erträumt hatte. Tala lehrte mich schnell, dass ein Hund mehr ist als «nur» ein Haustier. Jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit, seine Bedürfnisse und Emotionen. Für uns als Hundehalter gilt es diese zu erkennen, zu fördern und unseren Hund, als soziales Lebewesen wahrzunehmen. So begann ich mich mit dem Wesen Hund, dessen Ursprung, Verhalten und seinen Bedürfnissen auseinanderzusetzen. Aus meinen Erfahrungen mit Tala merkte ich, dass auch alternative Therapieformen, wie z.B. Bachblüten, unterstützend helfen können und bei Tieren oft großartige Wirkung zeigen. So absolvierte ich in zwei Jahren die Ausbildung zur Tierkinesiologin NGL. Mein Wunsch nach Wissen über Hunde möchte ich stetig erweitern und entschied mich daher im Frühjahr 2021 mit 2-jährige Ausbildung zur Beraterin für Kynogogik® zu beginnen. Damit ich meinen ganzheitlichen Blick auf das wunderbare Wesen Hund und dessen Sozialpartner Mensch schärfen kann. Tala, die Wölfin, fordert und lehrt mich nach wie vor täglich und ich bin dankbar dafür mit ihr gemeinsam durchs Leben zu gehen. «Um mit meinem Hund eine faire Beziehung führen zu können muss ich ihn und seine Bedürfnisse verstehen und diese anerkennen.»